NOI  DICIAMO  NO  AL  DOPING

5
Ansichten

IFMA Anti-Doping-Task Force liefert Ergebnisse

ifma_united-gegen-doping_logo

FAIRPLAY ist eine der fünf Säulen in Muaythai und das Mantra in muaythai ist es, "eher zu Ehren verlieren als gewinnen in Unehrlichkeit."

IFMA seit vielen Jahren, ist stolz auf seine Anti-Doping-Politik, Bildungsprogramme und Workshops, in denen Prävention ist der Schlüssel, but at the same time are not afraid to admit that offenders can slip through the net, vor allem mit nicht-olympischen Sportarten, da die moderate Haushalt in erster Linie für Elite-Athleten in Elite-Level-Wettbewerbe verwendet wird.

Im Januar 2015, die neue Welt-Anti-Doping-Code in Kraft getreten mit der Empfehlung Intelligenz und Untersuchung in das Testprogramm des IF zu implementieren. IFMA hat diese fest in unserem Kampf integriert, um die sauberen Athleten zu schützen. Eine spezielle Task Force eingerichtet wurde sofort auf diesen Empfehlungen zu folgen; unter dem Vorsitz der Medizinischen Kommission, IFMA-Vorstandsmitglied Dr.. Erdogan Aydin, Intelligenz und Durchführung von Untersuchungen in Zusammenarbeit mit den nationalen Verbänden zu sammeln, Ärzte, Beamte, Promotoren, Trainer systematisiert gezielte Tests durchzuführen. Als Teil davon und für andere Ethik-basierte Gründe, IFMA eröffnete auch einen vertraulichen Whistleblowers Leitung über den Verband Webseite.

Die Aufgabe dieser Task Force ist klar ... ", um die Täter fangen!"

Aufgrund der ausführlichen Informationen, die von dieser Zusammenarbeit mit Dr. Aydin Team zurückgespeist, IFMA ist in der Lage, die Tests direkt auf Qualität statt Quantität zu konzentrieren.
Dr. Aydin erklärte, dass "Im 2015 mehr als 70% von Doping-Vergehen wurden durch die Arbeit dieser Task Force auf die systematische Prüfung aufgedeckt. während normalerweise 80% des Tests wurde auf Elite-Niveau Turnieren getan, diesmal alle Ereignisse wurden unabhängig von der Bedeutung oder Skala enthalten. "Dr. Aydin erklärte auch, dass in den vergangenen Jahren, Die Ergebnisse zeigten, Zahl der Täter unter den Elite-Athleten abnehm. Beispielsweise, in 2014, 225 Proben wurden mit einer Rate von getesteten 2.6% was zu einer Norm abweichendes Analyseergebnis. Dieser Prozentsatz ist seit Jahren konsequent.

Dr. Aydin informiert die Presse über die Errichtung und den Auftrag der IFMA Anti-Doping-Task Force

Dr. Aydin informiert die Presse über die Errichtung und den Auftrag der IFMA Anti-Doping-Task Force

Durch systematische Tests eine geringere Anzahl von Tests mit, eine höhere Anzahl von Straftätern im vergangenen Jahr identifiziert wurden, die strategische Prüfung beweist, dass erfolgreich sein kann,. Dr. Aydin sagte, dass die Prüfung auf die auf Informationen basieren richtigen Stellen zum Doping erhielt und Drogen-Gebrauch und zur richtigen Zeit hat zu dem positiven Ergebnis führte auf allen Ebenen die sauberen Athleten zu schützen. Er fügte hinzu: "Wir kommen mit einer einfachen Mission bereit, die gut zu schützen und die schlechte bestrafen. Sicherlich Elite athletinue zu test, und die gute Nachricht ist, dass an der Elite-Ebene, was bedeutet, Welt- und Kontinentalmeisterschaften, keine Verletzungen wurden gemeldet. Der negative Effekt der intensiven Zielkontrollen und IFMA Anti-Doping-Task Force wäre offensichtlich, dass für 2015 und 2016 der Anteil der AAFS steigen, aber die Botschaft ist klar; wenn Sie zu betrügen, wir werden Sie erhalten. "

IFMA Präsident, Dr Sakchye Tapsuwan, lobte den Erfolg, er erklärte, dass vor allem in Thailand, ein klares Beispiel wurde mit Zielkontrollen festgelegt, die nun von anderen Sportarten übernommen werden können, basierend auf der IFMA-Modell.

6d05eb50-ff75-41b5-96fb-32ded018f8a6

Dr. Aydin erklärte die gleiche über die Türkei, obwohl durch die Task Force der Türkei mit der höchsten Zahl von Straftaten noch entstanden - es ist ein Erfolg für die Zukunft des Sports und kein Fehler.

Vorsitzender der IFMA Athletenkommission Janice Lyn angegeben:
"Versöhnlich spielt eine wichtige Rolle in muaythai. Wir engagieren uns in vielen sozialen Projekten wie Sport Ihr Gang ist, wo Kinder, die den falschen Weg im Leben ging, sondern durch die Kraft des Sports jetzt den richtigen Weg zu finden sind. Aus diesem Grund spielt der Athlet der Kommission eine wichtige Rolle bei den Täter in diesen Fällen in der Kommunikation, um sie im Grunde machen Sie verstehen, das Verbrechen zu tun, Sie die Zeit zu tun ... ..Aber danach ist die Tür immer offen eine noch wichtigere Rolle in unserer Familie in der Bedeutung von Fair Play bei der Ausbildung anderer zu spielen. Dies ist nicht nur im Sport, sondern im Leben. "

IFMA Sportdirektor, Charissa Tynan stellte fest, dass eine engere Zusammenarbeit mit der WADA, Sportaccord DFSU, Das IOC und die IOC-anerkannten Organisationen, ist notwendig, um diese wichtige Arbeit fortzusetzen. Beispiele aus der bisherigen Zusammenarbeit umfassen, die WADA-Präsident Sir Craig Reedie als Hauptredner auf der jüngsten Konferenz AIMS, und ARISF ihre jährliche WADA Anti-Doping-Workshop Eröffnung zu AIMS Mitgliedsverbände. Frau Tynan hinzugefügt "Wir sollten uns nicht isolieren, sondern jede mögliche Ressource Austausch von Wissen und Erfahrung zur Verfügung zu benutzen, die alle Sport nur profitieren können."

Mervyn Tan, Vorsitzender der Rechtskommission IFMA sagte, dass IFMA mehr als nur eine Sportorganisation ist.
Er erklärte: "Das Rechtssystem wird nach dem Prinzip der Rehabilitation basiert. Und in IFMA fügen wir auch Vergebung. Das ist jeder spielt ihre Rolle in der Fair-Play-Haus einschließlich der Athleten. Auf diese Weise ist die neue Generation nicht die gleichen Fehler zu machen ... "

Ado-Banner

"Eine solche subjektiven Ansatz zur Durchsetzung der Anti-Doping-Haltung von IFMA angenommen würde zweifellos einen langfristigen Nutzen für den Sport und zukünftigen Athleten sehen. Trotz der wahrscheinlichen Anstieg der statistischen Zahlen, Es ist eine viel gelobt und mutiger Schritt von IFMA alle Fragen auf kurzfristige Abhilfen und unwirksame Politik im Gegensatz zu lösen und Heilmittel zu suchen, den Kopf zu bekämpfen. Eine strenge Durchsetzung sendet eine klare und durchschlagender Botschaft der Null-Toleranz gegenüber Doping in unserem Sport. "- Mervyn Tan, IFMA Rechtskommission Vorsitz

 

IFMA Generalsekretär Stephan Fox, wer soll auch Präsident, Dieses erfolgreiche Modell der sauberen und fangen die schmutzigen angegeben schützen wird, so dass andere Sportarten die kann Erfahrung in IFMA bei der nächsten AIMS Konferenz zur Schau gestellt werden, teilen.

IFMA Generalsekretär Stephan Fox, wer soll auch Präsident, Dieses erfolgreiche Modell der sauberen und fangen die schmutzigen angegeben schützen wird, so dass andere Sportarten die kann Erfahrung in IFMA bei der nächsten AIMS Konferenz zur Schau gestellt werden, teilen.

Wir sagen NEIN zu DOPING